top of page

Die Anforderung

Metallprodukte werden heutzutage im Rahmen von transnationalen Supply-Chains erzeugt, versendet und verarbeitet. Ein nahtlose Zuordnung des physischen Materials zu den Daten jedes Einzelschritts entlang der firmenübergreifenden Verarbeitungskette ist eine der größten Herausforderungen. Da aber Metallprodukte häufig dimensionsändernden Bearbeitungsschritten wie Längs- oder Querteilen unterzogen werden, war bis heute eine Zuordnung von Daten zum Einzelteil nicht möglich.


 

Unsere Lösung

coilDNA’s IT basierte, patentierte Cloud-Technologie ermöglicht es den Verarbeitern (z.B.: Autoherstellern), Materialeigenschafts- und Produktionsdaten dem Hersteller, dem Vormaterial (z.B. Mutterband) und der Position auf dem Vormaterial zuzuordnen - unabhängig von den Prozesschritten des Vormaterials dazwischen (Querteilung, Längsteilung, Schweissen).

Der coilDNA cloud-service erzeugt einen code für eine  Informationsspur, die - auf das Vormaterial aufgebracht - die Zuordnung der Daten sicherstellt, unabhängig von weiteren Teilungsschritten. Einfache Barcode-Kennzeichnung ist dafür nicht geeignet, da eine Teilung des Barcode diesen unlesbar macht.

Gemeinsam mit den anderen coiDNA Diensten erhalten Produzenten und Verarbeiter unerreichte Möglichkeiten zur Verfolgung ihrer Produkte im Rahmen der aller Produktionsschritte und können ihren Kunden wertvolle Einblicke in die Datenwelt der gelieferten Produkte bieten.

Da der Code dieser Informationsspur einzigartig, fehlererkennend und gemeinsam mit anderen von coilDNA gebotenen Mechanismen fälschungssicher ist, können die coilDNA Benutzer eindeutig ihre Produkte identifizieren und sogar Papierdokumente wie Qualitätsbefunde oder Umweltzertifikate ihren Produkten fälschungssicher zuordnen.

Unsere Services

Services basieren auf patentierter Technologie

  • Zurverfügungstellung von Codes für die Informationsspur

  • Ablage für produkt- und positionsbezogenen Daten

  • Search engine für die Abfrage von Einzelstück/-code daten

  • kostenlose App für Fälschungsüberprüfung

  • sichere webservices für alle Funktionen

  • Beratung zur Anwendung der coilDNA Technologie

  • Beratung für die Integration von coilDNA Funktionen in MES Software
     

Was wir realisieren

IoT – das Internet der Dinge ist jene Technologie, die physischen Dingen alle Arten von Daten zuordnet. IoT ermöglicht es den Benuztern Daten von physischen Dingen zu empfangen oder abzufragen.

Da die coilDNA Technologie und Service-Angebote einzelne Metallteile mit Daten und Dokumenten verbindet und somit für Produzenten und Verarbeiter die Möglichkeit schafft, Daten von einzelnen Stücken zu empfangen oder abzufragen, schafft coilDNA das Internet des Metalls:

IoM – Internet of Metals

Solution
Challenge
bottom of page